Wollen Sie Ihre vollen Druckerpatronen verkaufen?

08.07.2019 | Die Tonerverwerter
Volle Druckerpatronen verkaufen zu Top-Preisen

Wollen Sie Ihre vollen Druckerpatronen verkaufen?

Sie haben noch volle Druckerpatronen zu Hause oder als Überbestände im Lager und wollen diese gewinnbringend entsorgen? Dann nutzen Sie unseren Druckerpatronen-Ankauf-Service und machen Sie Ihre Restanten noch heute zu Geld.

Volle Druckerpatronen verkaufen: so geht’s

Sowohl Privatpersonen, Büros, Firmen und Händler profitieren von unserem Ankauf-Service. Wählen Sie dazu einfach den Hersteller der Druckerpatrone, die Sie an uns verkaufen möchten und definieren Sie in einem zweiten Schritt das Modell. Anschließend muss nur noch der Zustand der unbenutzten Druckerpatronen ermittelt werden, damit wir Ihnen im letzten Schritt den fairen Betrag dafür auszahlen können. Innerhalb von 1-2 Werktagen ist das Geld dann bei Ihnen auf dem Konto - selbstverständlich komplett ohne Abzüge und ohne versteckte Kosten; einfach, fair & transparent.

Der Ablauf im Detail:

1) Hersteller auswählen

Wählen Sie den Hersteller der Druckerpatronen, die Sie an uns verkaufen möchten. Zur Wahl stehen die HP, Brother, Canon, Dell, Ricoh, Epson, Kyocera, Samsung und Lexmark.

2) (Drucker-)Modell wählen

Damit wir Ihre Anfrage weiter verarbeiten können, benötigen wir noch die exakte Modellbezeichnung der Druckerpatronen. Sie können diese ganz komfortabel in einer Liste auswählen. Falls das Modell nicht vorhanden ist, nutzen Sie bitte unser Anfrageformular für das uns bisher unbekannte Modell.

3) Zustand genau beschreiben

Teilen Sie uns als nächstes alle notwendigen Infos zum Zustand Ihrer Druckerpatronen mit. Im Anschluss an daran erhalten Sie umgehend und ohne jegliche Verzögerung ein faires Preisangebot für den Verkauf Ihrer Toner-Restbestände.

4) Druckerpatronen versenden

Nachdem Sie das Angebot angenommen haben, versenden Sie die gut verpackten Druckerpatronen an uns. Eine Paketmarke dafür können Sie (müssen Sie natürlich nicht) bei uns für 6 Euro / Stück erwerben.

Wichtig: Achten Sie beim Versand darauf, dass die Kartuschen sicher verpackt sind. Kartuschen mit Transportschäden sind nicht nur äußerst ärgerlich, sondern entsprechen dann leider auch nicht mehr dem zuvor definierten Zustand.

5) Geld kassieren

Sobald Ihr Paket bei uns eingetroffen ist, überprüfen wir umgehend den Zustand der Kartuschen auf signifikante Abweichungen. Ist alles in Ordnung, überweisen wir Ihnen innerhalb von maximal 2 Werktagen Ihr Geld. Klingt fair, ist fair!

Volle Druckerpatronen als Händler an uns verkaufen

Sie haben noch unverkaufte Aktionsware oder Rückläufer auf Lager und wollen wieder ein wenig Platz schaffen? Dann verkaufen Sie Druckerpatronen Restbestände zu fairen Preisen an die Toner Verwerter. Überbestände und Ladenhüter sind schließlich Lasten, die nichts als Kosten in Ihrem Geschäft verursachen.

Jetzt verkaufen

Druckerpatronen-Insolvenzware verkaufen

Sie sind Insolvenzverwalter und kümmern sich um die komplette Auflösung eines Händler-Lagers? Dann verkaufen Sie die Insolvenzware an die Toner Verwerter und profitieren Sie von unseren Top-Ankaufpreisen.

Jetzt verkaufen

Im Home-Office übrig gebliebene Druckerpatronen verkaufen

Zwar werden Sie als Privatperson nicht so viele Druckerpatronen gehortet haben wie größere Firmen, doch auch im Home-Office könnte sich noch die ein oder andere Kartusche in der Schublade oder dem Regal verstecken. Haben Sie beispielsweise einen neuen Drucker gekauft, weil der alte den Geist aufgegeben hat, können Sie die alten Patronen in den wenigsten Fällen noch ins neue Modell einsetzen. Ab sofort können Sie die für teures Geld angeschafften Produkte allerdings wieder in neues Geld umwandeln, indem Sie die Restanten an die Toner Verwerter verkaufen.

Jetzt verkaufen

Unbenutzte Druckerpatronen im Büro verkaufen

In kleinen und großen Unternehmen geht es stets darum, unnötige Kosten zu senken. Da Büromaterialien, zu dem auch Druckerpatronen gehören, ein nicht zu vernachlässigender Posten sind, macht man sich gerne den Mengenrabatt von Händlern für Druckerzubehör zunutze. Unabhängig davon müssen immer genügend Druckerpatronen im Materiallager vorhanden sein, damit keine zeitlichen Engpässe bestehen, wenn der Drucker nach einer frischen Kartusche verlangt. Aber was, wenn der ganze Drucker plötzlich streikt? Genau, dann muss ein neues Gerät her, in das die ganzen unbenutzten Druckerpatronen aus dem Lager meist nicht hineinpassen. Verkaufen Sie die Druckerpatronen in diesem Fall ganz bequem an die Toner Verwerter und sparen Sie sich den Stress einer anderweitigen Entsorgung.

Jetzt verkaufen

Die Toner Verwerter: seriös, transparent & umweltfreundlich

Als freiwilliger Teilnehmer am Umweltpakt Bayern setzen wir uns für Nachhaltigkeit und einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen ein. Mit der Verwertung von vollen Druckerpatronen möchten wir nicht nur Arbeitsplätze sichern, sondern außerdem der unsachgemäßen Entsorgung solcher Produkte vorbeugen.

Vergütungshöhe abhängig vom Zustand der vollen Druckerpatronen

Sofern Ihre Druckerpatronen-Restbestände gänzlich unbeschädigt sind, sich keine Aufkleber darauf befinden und alles wie direkt vom Hersteller scheint, können Sie in der Regel mit der höchsten Vergütung kalkulieren. Ein wenig Abzug gibt es, wenn der Karton ein paar wenige kosmetische Fehler aufweist, ansonsten aber alles in Ordnung ist. Sind diese kosmetischen Fehler tiefgreifender, könnte das die Vergütungshöhe ebenfalls beeinflussen.

Ist der Karton bereits geöffnet, mindert das den Ankaufswert der Druckerpatrone. Am wenigsten können wir Ihnen bezahlen, wenn die Druckerpatrone zwar noch voll funktionsfähig und unbenutzt ist (muss noch mit dem Original-Siegelstreifen versehen sein), die Originalverpackung jedoch fehlt.

Weil die Bewertungsrichtlinien von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell unterschiedlich sind und wir keine pauschale Aussage treffen können und wollen, bitten wir Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns einzuholen. Starten Sie dazu einfach unseren Anfrageprozess und erhalten Sie in Kürze ein faires Angebot.

Tonerkartuschen und Trommeleinheiten verkaufen

Sie können sowohl Tonerkartuschen als auch Trommeleinheiten an uns verkaufen. Während bei manchen Laserdruckern die Trommeleinheit integriert ist (permanente Trommeleinheit, die für die gesamte Lebensdauer des Druckers ausgerichtet ist), wird diese bei vielen Modellen beim Tonerwechsel gleich mit ausgetauscht. Im zweiten Fall handelt es sich dann um eine sogenannte Einweg-Bildtrommel, in der sich neben dem Tonerpulver auch der Entwickler und der Fotoleiter befinden. Eine dritte Kategorie ist die semipermanente Bildtrommel, bei der die fotosensitive Beschichtung dicker ist. Hierdurch hat das Verbrauchsmaterial eine längere Lebensdauer und muss nur etwa alle 30.000 Seiten ausgetauscht werden.

Warum Druckerpatronen auf Vorrat kaufen Sinn macht

Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Gründe, die den Kauf von Druckerpatronen auf Vorrat rechtfertigen.

Grund 1: Mengenrabatt

Originale Toner sind alles andere als günstig. Besteht ein hohes Druckaufkommen, lohnt es sich, vom Mengenrabatt der Händler zu profitieren. Selbst bei kleinen Mengen gewähren Einzel- und Großhändler ihren Kunden Rabatt. Somit lohnt sich der Kauf von Druckerpatronen auf Vorrat teilweise auch für Privatpersonen mit niedrigerem Druckaufkommen.

Grund 2: Haltbarkeit

Druckerpatronen für Laserdrucker (Toner) sind mehr oder weniger ewig haltbar. Unabhängig davon, wie schnell die aktuelle Kartusche leer ist, kann es also nur vorteilhaft sein, eine frische auf Lager zu haben, wenn die aktuelle leer ist. Leider ist man nicht davor gefeit, dass der Drucker kaputt gehen könnte. In diesem Fall ärgern Sie sich zurecht über die zuvor auf Vorrat gekauften Patronen. Ärgern Sie sich nicht weiter und machen Sie die Resttoner mit einem Verkauf an die Toner Verwerter zu frischem Geld.

Toner fast ewig haltbar

Anders als Tintenpatronen sind Toner auch nach langer Lagerungszeit noch einsatzfähig. Während Tintenpatronen selbst bei sachgemäßer Lagerung und trotz luftdichter Verpackung irgendwann eintrocknen und deshalb mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen sind, gibt es ein solches “Ablaufdatum” bei Tonerkartuschen nicht. Der Grund für diese lange Haltbarkeit ist die spezielle Zusammensetzung des Tonerpulvers.

Tonerpulver Zusammensetzung

Tonerpulver ist ein Gemisch mikroskopisch kleiner Teilchen (5-30 µm große Partikel), das aus Kunstharz, Farbpigmenten, magnetisierbaren Metalloxiden und verschiedenen Hilfsstoffen besteht. Dazu zählen mitunter auch Schwermetalle wie Eisen, Kupfer, Aluminium sowie organische Verbindungen wie Styrol, Phenol, Benzol und Azofarbstoffe. Da ein solches Gemisch auf keinen Fall in die Umwelt gelangen sollte, müssen also auch volle Toner fachgerecht entsorgt werden. Der Verkauf der vollen Druckerpatronen stellt dabei die beste Option für den eigenen Geldbeutel und die Umwelt dar.

FAQ - Meistgestellte Fragen

Falls Sie noch nicht überzeugt sind, möchten wir Ihnen noch einmal kompakte Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserem Angebot geben.

Welche Druckerpatronen kann ich verkaufen?

Sie können alle originalen Toner-, Tonerkartuschen und Trommeleinheiten von Herstellern wie HP, Brother, Canon, Dell, Ricoh, Epson, Kyocera, Samsung und Lexmark an die Toner Verwerter verkaufen. Volle Tintenpatronen, also Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker, kaufen wir nicht an.

Warum kaufen Sie keine vollen Tintenpatronen an?

Sowohl bei unsachgemäßer Lagerung, als auch bei zu langer Lagerung können Tintenpatronen unbrauchbar werden. Da man dies von außen nicht feststellen kann, können wir Ihnen Ihre vollen Tintenpatronen leider nicht abkaufen.

Wie viel Geld bekomme ich für die unbenutzte Kartuschen?

Die Vergütung ist abhängig von der Qualität der Toner. Die Bewertungsrichtlinien unterscheiden sich außerdem je nach Hersteller und Modell. Eine pauschale Aussage über die Höhe der Vergütung können wir demnach nicht treffen. Durchlaufen Sie einfach unseren unkomplizierten Anfrageprozess, um noch heute ein Angebot für Ihre Druckerpatronen-Restbestände zu erhalten.

Müssen die Toner originalverpackt sein, um Sie zu verkaufen?

Nicht unbedingt! Handelt es sich bei Ihren Überbeständen um originalverpackte Toner, können Sie mit dem höchsten Erlös rechnen. Je nach Hersteller und Modell verwerten wir aber auch Druckerpatronen, die sich nicht mehr in ihrer Originalverpackung befinden. Starten Sie auch hier einfach unseren Anfrageprozess und wir teilen Ihnen sofort mit, ob wir das jeweilige Modell ankaufen und wie hoch die Vergütung ausfällt.

Was passiert mit den vollen Druckerpatronen?

Viele Verbraucher nutzen Drucker, für die bereits seit einigen Jahren keine neuen Tonerkartuschen hergestellt werden. Um diese Marktlücke zu schließen, haben wir uns dazu entschlossen, die bei uns vorhandene Infrastruktur zu nutzen, Restanten aufzukaufen und diese zu fairen Preisen weiterzuverkaufen. Damit schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Gibt es versteckte Kosten und Abzüge?

Nein! Unser Service ist transparent und ehrlich. Alle Ankaufbedingungen sind zu 100 % einsehbar. Wir möchten gerne langfristig mit unseren Kunden / Zulieferern zusammenarbeiten und könnten uns nicht erlauben, intransparent und unfair zu arbeiten. Der vereinbarte Betrag für Ihre vollen Druckerpatronen wird Ihnen zudem eins zu eins überwiesen - versteckte Kosten, Abzüge o.Ä. haben Sie nicht zu befürchten - Ehrenwort!

Passen die alten Druckerpatronen nicht in meinen neuen Drucker?

In manchen Fällen passen die Kartuschen eines Vorgängermodells auch ins Nachfolgemodell eines Druckers. An dieser Stelle müssen Sie die noch vollen Druckerpatronen natürlich nicht an uns verkaufen, sondern können diese im Neugerät verwenden. Sofern Sie bei der Anschaffung eines neuen Laserdruckers auf diesen Sachverhalt achten, können Sie sich richtig was sparen. Ist die Weiterverwendung der übrig gebliebenen Druckerpatronen jedoch nicht möglich, starten Sie unseren bequemen Anfrageprozess und verkaufen Sie Ihre vollen Druckerpatronen noch heute zu einem fairen Preis an die Toner Verwerter.

Ist der Privatverkauf eine Alternative zur Entsorgung über die Toner Verwerter?

Selbstverständlich können Sie Ihre Toner-Überbestände bzw. -Restbestände auch privat verkaufen. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, einen Abnehmer für das jeweilige Modell zu finden; besonders bei Tonern für ältere Druckermodelle. Bei uns bekommen Sie hingegen noch heute Angebot für Ihre vollen Toner, ohne Kleinanzeigen oder Ähnliches schalten zu müssen.

Warum kann ich den Toner Verwertern vertrauen?

Seit 1998 gehören der Ankauf und die Verwertung von Drucker-Verbrauchsmaterial zu unserem Kerngeschäft. Neben einer Menge Erfahrung, unzähligen zufriedenen Kunden und Partnern sowie einer stets wachsenden Infrastruktur, sind wir zudem freiwilliger Teilnehmer am bayerischen Umweltpakt. Im Zuge dieser Teilnahme setzen wir uns z.B. mit der Verwertung von Tonern für Nachhaltigkeit und einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen ein.

wurde erstellt am von

dieTonerverwerter

Volle Druckerpatronen verkaufen zu Top-Preisen☑ Insolvenzware ☑ Ladenhüter ☑ Restbestände ☑ Rückläufer » Unverbindliches Angebot einholen und volle / unbenutzte Druckerpatronen zu fairen Preisen verkaufen!